Bleiben Sie neugierig!

Wir schauen schon ins nächste Jahr und haben mit den Vorbereitungen zur 14. Berliner Stiftungswoche begonnen. Das Datum steht bereits fest: Die 14. Berliner Stiftungswoche findet vom 18. bis zum 28. April 2023 statt.

Auch das Schwerpunktthema für 2023, das Sie in der Planung Ihrer Programmbeiträge aufgreifen können, haben wir festgelegt. Das Thema lautet im nächsten Jahr:

»ALLES OKAY?« ZWISCHEN DAUERKRISE UND ZUVERSICHT

Natürlich kann nicht alles in bester Ordnung sein, wenn in kurzer Taktzahl Krise auf Krise folgt. Klima, Pandemie, Krieg, Inflation und schwindender Zusammenhalt – vieles erscheint wie eine einzige Dauerkrise. Doch wie gelingt es, nicht in Resignation oder gar Fatalismus zu verfallen? Wie finden sich neuer Mut und Zuversicht, um auf diese Herausforderungen zu reagieren?

Dazu leisten Stiftungen einen wichtigen Beitrag. Und davon wollen wir im April 2023 berichten.

Ihr Team der Berliner Stiftungswoche


 

Stiftungswoche zum Hören und Lesen

Die Medien der Berliner Stiftungswoche stehen Ihnen immer zur Verfügung. So haben Sie das ganze Jahr über Einblick in die Stiftungsarbeit und zu den Perspektiven der Zivilgesellschaft. Mit dem Podcast Anstiften und dem digitalen Magazin E können Sie das Sie weiterhin teilhaben und sich informieren.

Nachrichten

Aktuelles

Schwerpunktthema 2023

Wie in den vergangenen Jahren sind es die teilnehmenden Stiftungen, die das Programm der Stiftungswoche mit ihren Inhalten gestalten – dezentral,…

weiterlesen

Janka Haverbeck
Koepjohann'sche Stiftung

Stiftungen haben die Aufgabe immer wieder Impulse in Politik und Gesellschaft zu setzen. Das gelingt durch gemeinsames Engagement um ein Vielfachs einfacher und treibt Veränderungssprozesse an. Dieser Verantwortung sind wir uns in der Berliner Stiftungsrunde bewußt und wir nutzen unsere Synergien.

Kirsten Dieterich
Projektleiterin der E.ON Stiftung gGmbH

Gemeinsames Engagement liefert Energie für erfolgreiche Projekte. Gerade in Kooperationen kann oftmals mehr für das Gemeinwesen erreicht werden als im Alleingang. Die Stiftungswoche bietet mit Ihren vielfältigen Akteuren einen perfekten Rahmen dafür.

Stefan Richter
Stiftung Zukunft Berlin

Stiftungen sollten Innovationen für das Gemeinwohl vorantreiben. Bürgerschaftliche Mitverantwortung heißt in erster Linie, selbst aktiv zu werden. Mit diesem Selbstverständnis arbeiten wir für Berlin und damit nicht zuletzt für Europa.

Bärbel Mangels-Keil
Vorstand der Björn Schulz Stiftung

Stiftungen setzten ein deutliches Zeichen für Menschenwürde. Für uns gilt: Gerade, wenn ein junges Leben zu Ende geht, dann rückt dies in den Mittelpunkt. Wenn wir ein Leben in Würde achten, dann kann auch ein Sterben in Würde geschehen.

Dr. Lothar Dittmer
Vorstandsvorsitzender der Körber-Stiftung

Gesellschaftliche Zukunft mitzugestalten ist die Aufgabe von Stiftungen. Dafür wollen wir Menschen miteinander in Austausch bringen – Akteure der Zivilgesellschaft, Politiker, Experten und Bürger. Das wird auch in der Stiftungswoche gelebt.